Slide Handy

Die Displays von Handys sind in den Jahren der Entwicklung bis zum modernen Smartphone Stück für Stück größer geworden. Um das Mobiltelefon dennoch klein und kompakt zu halten, haben Hersteller früh begonnen, eine besondere Technik oder Bauweise zu nutzen. Ein Ergebnis dieser Bestrebungen sind Klapphandys, ein anderes wird als Slider Handy oder Slide Handy bezeichnet.

Slider-Handys haben ihren Namen von einem besonderen Mechanismus. Mit diesem wird die Tastatur ausziehbar. Diese liegt ähnlich einer Schublade unter dem eigentlichen Gerät und kann auf Wunsch herausgezogen werden. Diese Zieh- und Schiebebewegung gibt dem Slider-Handy seinen Namen.

Im Normalzustand sind neben dem Display nur die wichtigsten Bedienelemente am Handy zu sehen. Erst wenn die Tastatur ausgefahren wird, können Nummern gewählt oder Nachrichten formuliert werden. Der Vorteil ist eine wesentliche Platzersparnis zugunsten des Displays. Aber auch eine Tastatursperre wird überflüssig, da die Tastatur im Normalzustand durch die Schiebetechnik des Slider-Handys unter dem Gehäuse liegt und die einzelnen Tasten damit nicht versehentlich gedrückt werden können. Das Slider-Handy wird als Bauweise immer wieder vereinzelt genutzt, verliert aber durch den Siegeszug der Smartphones an Bedeutung.